Hühnerkeule mit Zwiebel-Gurkengemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 4 Stk Hühnerkeulen
  • 1/2 Pkg Fertig-Zwiebelsuppe
  • 4 EL Tomatenmark
  • Etwas Salz
  • Grillgewürz
  • Paprikapulver
  • Knoblauch
  • Kräuter (gehackt)
  • Etwas Pfeffer
  • 1 1/2 Stk Gurken
  • 450 ml Wasser

Für die Hühnerkeule mit Zwiebel-Gurkengemüse das Backrohr auf 190°C erhitzen (Heißluft). Die Hühnerkeulen in eine Backform legen.

Das Suppenpulver in einem Gefäß mit dem Wasser, dem Tomatenmark und etwas Pfeffer abmischen.

Die Gurken der Länge nach halbieren und mit einem kleinen Löffel die weiche Kerne aushöhlen und diese weggeben. Den Rest der Gurke in dünne Scheiben schneiden und zu den Hühnerkeulen legen (gut verteilen).

Diese dann mit Salz, Grillgewürz, Knoblauchgewürz, Kräuter und Paprikapulver gut bestreuen. Die Suppenmischung darüber und die Hühnerkeule bei 190°C ca 40 Minuten braten.

Tipp

Servieren Sie zu den Hühnerkeule noch Reis oder Kartoffeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare11

Hühnerkeule mit Zwiebel-Gurkengemüse

  1. graue Katze
    graue Katze kommentierte am 21.03.2016 um 10:09 Uhr

    Tolles Rezept!

    Antworten
  2. edith1951
    edith1951 kommentierte am 27.09.2015 um 20:04 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
  3. Lucky13
    Lucky13 kommentierte am 23.08.2015 um 14:04 Uhr

    ausprobieren!

    Antworten
  4. Goldioma
    Goldioma kommentierte am 15.03.2015 um 09:47 Uhr

    Kann man normale Schlangengutken verwenden?

    Antworten
    • kyraMaus
      kyraMaus kommentierte am 15.03.2015 um 18:32 Uhr

      Ja, ich habe ganz normale Gurken aus dem Supermarkt verwendet.... Es würde aber auch sicher mit kleineren Feldgurken gut schmecken.

      Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche