Hühnerhaxerl nach Försterinart

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Hühnerschenkel (entbeint)
  • 100 g Speck (dünne Scheiben)
  • Thymian (Pulver)
  • Rosmarin (Pulver)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl
  • Butter
  • 1 Zwiebel (gehackt)
  • 1 Karotte (in Rädchen geschnitten)
  • 1 Selleriezweig (klein geschnitten)
  • 125 ml Weisswein (trocken)
  • 1 Tasse Gemüsesuppe (heiss)
  • 300 g Champignons
  • 1 Becher Pelati
  • 1 Tasse Schlagobers

Aus Thymian- und Rosmarinpulver sowie Pfeffer eine Mischung machen und die Speckscheiben damit überstreuen. Die Scheibchen aufrollen, in die Hühnerschenkel (wo der Knochen war) einfüllen und die Schenkel mit Zahnstochern wiederholt verschließen. In Öl und Butter schonend anbraten. Sobald die Schenkel Farbe angenommen haben, die gehackte Zwiebel hinzfügen sowie die in Rädchen geschnittene Karotte und den klein geschnittenen Selleriezweig.

Wenn genauso das Gemüse Farbe angenommen hat, mit Wein löschen und die Flüssigkeit kochen.

Ein Häferl heisse klare Suppe hinzfügen und die in Scheibchen geschnittenen Champignons. Gut umrühren und nach einigen Min. die mit der Gabel zerdrückten Pelati zufügen. Auf kleinem Feuer 30 Min. weiterkochen.

Die Holzstäbchen aus den Schenkeln entfernen und die Sauce mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Vor dem Servieren die Sauce mit Schlagobers binden.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hühnerhaxerl nach Försterinart

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche