Hühnerfrikassee mit Pfeffer

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Zwiebel
  • 80 g Knollensellerie
  • 1 Karotte
  • 2 EL Öl (z.B. Keimöl)
  • 350 g Hähnchenbrustfilet
  • Salz
  • 0.5 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • 400 ml Hühnersuppe (Instanz)
  • 3 EL Weisswein (eventuell mehr)
  • 1 Teelöffel Calvados
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 piece Zitronenschale (unbeh.)
  • 2 EL Schlagobers (eventuell mehr)
  • 1 Teelöffel Pfeffer, grüner
  • 100 g Champignons (frisch)
  • 1 EL Sossenbinder
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • 60 g Basmatireis

Zwiebel, Sellerie und Karotten reinigen, sehr fein würfelig schneiden und im Öl auf 3 bzw. Automatik-Kochstelle 12 andünsten. Fleisch würfelig schneiden, mit Salz würzen und mit Maizena (Maisstärke) bestäuben.

Zum Gemüse Form und kurz andünsten, ohne dass es Farbe annimmt. Mit klare Suppe, Wein und Calvados löschen. Lorbeergewürz, ungeschälten Knoblauch und die Zitronenschale hinzfügen, bei geschlossenem Deckel 1 5 bis 20 Min. auf 1 beziehungsweise Automatik-Kochstelle 5 bis 6 gardünsten. Lorbeer, Knoblauch und Zitronenschale herausnehmen.

Schlagobers, die Pfefferkörner und die geputzten, geviertelten Champignons hinzfügen und 2 min mit dem Sossenbinder machen. Zugedeckt bei ausgeschalteter Kochstelle 5 min ziehen.

Schnittlauch in Stifte schneiden und vor dem Servieren bestreuen. Den Langkornreis nach Packungsanleitung machen und dazu zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hühnerfrikassee mit Pfeffer

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche