Hühnerfrikassee mit Kürbis und Ingwer

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Hühnerkeulen
  • 300 Gewürfeltes Kürbisfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 500 ml Hühnersuppe
  • 100 g Schinken (gekocht, gewürfelt)
  • 1 Ingwer
  • 1 Glas Sherry (trocken)
  • 2 EL Crème fraîche
  • 1 Getr. Chili-Schote
  • Butter
  • Korianderkörner
  • Salz
  • Pfeffer

Hühnerkeulen in der Hühnersuppe (vielleicht mehr nehmen) weichkochen.

Aus der klare Suppe nehmen, auskühlen, enthäuten und das Fleisch von dem Knochen schneiden. Zwiebel und Ingwer abschälen und kleinschneiden, in Butter andünsten, gewürfelten Kürbis hinzfügen und ebenfalls durchdünsten, mit zermörserten Korianderkörnern, zerbröselter Chilischote, Salz und Pfeffer würzen, mit dem Sherry sowie der Hühnersuppe auffüllen und leicht wallen, bis der Kürbis knapp gar ist. Krem Fraiche dazugeben und einköcheln bis sich eine leichte Bindung einstellt. Fleisch und kleingewürfelten Schinken hinzfügen, erwärmen zu Tisch bringen. Als Zuspeise: Wildreis.

Dazu einen kräftigen, trockenen aber fruchtigen Chardonnay bzw. Gewürztraminer.

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hühnerfrikassee mit Kürbis und Ingwer

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche