Hühnerfrikassee mit Karfiol und Erbsen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Hühnerbrust (ausgelöst)
  • 1 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • Pfeffer
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Butter
  • 1 sm Karfiol
  • Salz
  • 1 Becher Safran
  • 1 Weisswein
  • 200 g Crème fraîche
  • Macis
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 Sp./Schuss Worcestersauce
  • 200 g Erbsen (tiefgekühlt)
  • Kerbel (oder Petersilie)

Der blasse Karfiol bekommt durch das starke Safrangewürz Farbe und Wohlgeruch, das Fleisch einen kräftigen Wohlgeschmack. Überhaupt sieht dieses Gericht wunderschön aus - es lässt sich gut vorbereiten und ist darum außergewöhnlich gut für Gäste geeignet.

Das Brustfleisch in drei Zentimeter große Würfel schneiden. Mit Maizena (Maisstärke) und Pfeffer überpudern, gut einmassieren und einmarinieren, bis das Ganze weitere erledigt ist. Den Karfiol in Rosen teilen, die Strunkstücke kleinschneiden. Die schönen Rosen in wenig Salzwasser machen, bis sie al dente sind. Herausheben, die schönen Rosen abtrennen. Den Rest kleinschneiden. Die Zwiebel fein würfelig schneiden, in heisser Butter andünsten. Die kleingehackten Blumenkohlreste hinzufügen. Etwa ein Häferl Blumenkohlkochwasser aufgießen, bei geschlossenem Deckel machen, bis sie sehr weich sind. Schliesslich den Topfinhalt mit dem Mixstab oder im Handrührer fein zermusen, zurück im Kochtopf mit Wein und Schlagobers auffüllen und aufwallen lassen. Mit Macis, Pfeffer, Salz, Cayenne und Worcestersauce würzen. Erst jetzt den Safran hinzufügen - wie immer das Pulver direkt untermengen, Fäden zuvor in ein kleines bisschen Sauce zerrinnen lassen. Das Fleisch in dieser Sauce behutsam ungefähr fünf Min. ziehen. Den Karfiol sowie die Erbsen hinzufügen und das Ganze miteinander weitere zwei Min. zie hen, aber nicht mehr aufwallen lassen! Tip: Dazu passen kleine Pell- oder Röstkartöffelchen und ein kraftvoller, saeurefrischer Weisswein - ungefähr ein Riesling aus Franken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hühnerfrikassee mit Karfiol und Erbsen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche