Hühnerfrikassee mit glaciertem Mangold

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Hühnerbrüste
  • 200 g Krem double
  • 100 ml Weisswein
  • 400 ml Hühnersuppe (mild)
  • 1 EL Butter
  • 1 Thymian
  • 3 Schalotten
  • 1 Porree
  • 2 Nelken
  • Saucenbinder
  • 3 Lorbeerblätter
  • Salz
  • Pfeffer

Schalotten von der Schale befreien und in kleine Stückchen schneiden. Den Porree abspülen und das Helle grob schneiden. Einen flachen Kochtopf bei mittlerer Hitze mit Butter aufsetzen, darin das Gemüse sowie die Hühnerbrüste anschwitzen. Nach ca. 5 Min. mit 50ml Weisswein löschen und mit der heissen klare Suppe auffüllen. Die klare Suppe zum Kochen bringen und den gestockten Eiweissschaum (entsteht durch das Eiklar des Hühnchens zusammen mit dem Weisswein) abschöpfen.

Die Temperatur reduzieren, die Küchenkräuter dazugeben und in etwa 10 min ziehen. Jetzt die Hühnerbrust herausnehmen und den Fond reduzieren auf in etwa 250ml.

Die Krem Double (wenn man es nicht ganz so fetthaltig möchte geht ebenso Krem Sauerrahm bzw. Crème fraiche bzw. Fraiche) hinzfügen und zum Kochen bringen. Mit Saucenbinder zu einer dicklichen Sauce abbinden, einmal mit dem Zauberstab durchmixen und wenn man es noch sämiger haben möchte, durch ein feines Sieb passieren.

Den übrigen Weisswein zur Sauce Form und nachwürzen. Die Hühnerbrust in mundgerechte Stückchen schneiden und mit dem Mangold unter die Sauce rühren. Dann von Neuem aufwallen lassen und auf der Stelle zu Tisch bringen. Als Zuspeise eignet sich super Butterreis.

Glacierter Mangold: 2 kleine Mangold, 1 Zweig Rosmarin, 2EL Weisswein, 1 Knoblauchzehe, 1EL Olivenöl, 50ml Geflügelbrühe, 1 Schaloltte, 1/2EL Salz, Pfeffer, Butter, Muskatnuss, Zucker Einen Kochtopf mit Wasser aufsetzen und mit Salz würzen. Schalotten in Würfel schneiden und Knoblauch fein hacken. Den Stielansatz von dem Mangold klein schneiden. Die grünen Blätter von dem Stielansatz trennen, in mundgerechte Stückchen schneiden und in kochend heissem Wasser kurz blanchieren. Vom Stielansatz des Mangolds die zarte Schale abziehen und in Stifte schneiden.

Einen kleinen Kochtopf mit Olivenöl und Butter aufsetzen. Darin Rosmarin, Knoblauch, Schalottenwürfel und Mangoldstiele anschwitzen. Mit Muskatnuss, Pfeffer, Salz und Zucker würzen. Ca. 5 min weitergaren. Dann mit Weisswein löschen und den Geflügelfond aufgießen. Ist der Fond beinahe weg reduziert, die blanchierten Blätter dazugeben. Das Gemüse nachwürzen und in die Frikasseesauce Form.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hühnerfrikassee mit glaciertem Mangold

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche