Hühnerfrikassee - Jacqueline Amirfallah

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Hähnchenbrust auf Knochen a in etwa 400 g
  • 1 Zwiebel abgeschält gewürfelt
  • 0.5 Teeloef. Pfefferkörner
  • 1 Lorbeergewürz
  • Salz

Sauce:

  • 6 Getrocknete Morcheln oder frische Morcheln
  • 500 ml Geflügelbrühe
  • 100 ml Schlagobers
  • 40 g Butter und
  • 2 Esslöf. Mehl miteinander verknettet[1]
  • 3 Stiele glatte Petersilie
  • Zitronen (Saft)
  • Salz
  • Pfeffer

Die getrocknete Morcheln in Wasser einweichen, dann nochmals abbrausen.

In der Zwischenzeit das abgespülte Fleisch mit Zwiebel, Pfefferkörnern und Lorbeer [2] in einen Suppentopf Form und mit Wasser überdecken. Gut mit Salz würzen und das Ganze rund zwanzig Min. auf kleiner Flamme sieden.

Das Fleisch herausheben und abrinnen. Die klare Suppe durch ein feines Sieb passieren.

Die abgemessene Masse klare Suppe sowie das Schlagobers in einem Kochtopf zum Kochen bringen und bei starker Temperatur um die Hälfte kochen. Die eingeweichten und grob geschnittenen Morcheln dann hinzfügen und noch etwa fünf Min. gardünsten.

Butter und Mehl miteinander glatt zusammenkneten [1]. Stückchenweise in den heissen Fond untermengen, die Sauce in paar min auf kleiner Flamme sieden.

In der Zwischenzeit das Fleisch von Haut und Knochen lösen und in mundgerechte Stückchen schneiden. Das Hähnchenfleisch in die Sauce Form und wiederholt kurz erhitzen, dabei die Sauce mit Salz, Pfeffer und Saft einer Zitrone nachwürzen.

Das Eigemachte mit frisch gehackten Petersilienblätter garniert anrichten.

Dazu: bspw. Langkornreis [3]. Das Eigemachte lässt sich auch gut in Blätterteigpasteten anrichten.

[1] Wer eine Bindung mit Mehl nicht gerne hat, soll ganz einfach Kartoffelstärke o. Ae. Verwenden. Die Mehlbutter am besten im voraus kochen und als Rolle in einer Folie im Kühlschrank aufewahren. Nach Bedarf dann davon Stückchen klein schneiden.

[2] Würze nach Lust&Laune erweitern.

[3] bspw. nach persischer Art gekocht: Langkornreis abbrausen; in einem Kochtopf mit schwerem Boden (damit die Temperatur sich gleichmässig verteilt) viel Salzwasser aufwallen lassen, ähnlich wie bei Teigwaren, Langkornreis hinzfügen. Aufkochen, und ungefähr zehn min leicht wallen. Langkornreis in einem Sieb abschütten, abbrausen, abrinnen. Etwas Butter in den nun trockenen Kochtopf Form, dann Langkornreis hinzfügen, zu einer Art Kegel häufen, mit einem Löffelrücken darin ein paar "Kaminloecher" bilden, bedecken und auf kleinem Feuer fertiggaren. Unten soll sich dabei eine Kruste bilden, sie darf ruhig hellbraun werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hühnerfrikassee - Jacqueline Amirfallah

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche