Hühnerfrikassee Brasilianisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Poularde
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 ml Zitronen (Saft)
  • 2 Paradeiser
  • 2 Eingelegte Pfefferschoten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Teelöffel Ingwer
  • 1 EL Koriander
  • 125 g Krabben (getrocknet)
  • 3 EL Olivenöl
  • 250 ml Wasser
  • Cashewnüsse

Poularde so zerteilen, dass jeder in etwa 2 Stückchen erhält. Die Poulardenstücke mit Salz und Pfeffer einreiben, in eine geeignete Schüssel legen und mit Saft einer Zitrone begießen. Die Poulardenstücke in etwa 60 Min. ziehen. In der Zwischenzeit die Paradeiser einkerben, blanchieren (überbrühen), enthäuten, entkernen und in Stückchen schneiden. Pfefferschoten kleinhacken. Knoblauchzehen abschälen und kleinhacken. Zwiebel abschälen und kleinhacken. Ingwer hacken. Koriander hacken. Alles zusammen gemeinsam mit den getrocknete Krabben in eine geeignete Schüssel Form und mit einem Handrührer zu einer einheitlichen Menge zermusen. Die Poulardenstücke aus der Marinade nehmen und abrinnen. In einer Bratpfanne Olivenöl erhitzen, die Poulardenstücke und die pürierte Menge einfüllen und unter Rühren 10-15 Min. anbraten.Wasser hinzfügen, gut durchrühren und bei geschlossenem Deckel in etwa 40-45 Min. bei geringer Temperatur kochen. Zum Schluss wiederholt mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und vielleicht mit gehackten Cashewnüssen überstreuen. Zuspeise: Langkornreis bzw. "Farofa".

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Hühnerfrikassee Brasilianisch

  1. Vendetta
    Vendetta kommentierte am 27.07.2014 um 13:33 Uhr

    Absolut lecker!

    Antworten
  2. jobse
    jobse kommentierte am 11.07.2013 um 16:52 Uhr

    super lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche