Hühnerfleischmoussaka

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 100 ml Olivenöl
  • 2 lg Zwiebeln (gehackt)
  • 500 g Hühnerfleisch ohne Knochen in kleinen Würfeln
  • 2 Knoblauchzehen (gepresst)
  • 150 ml Rotwein
  • 400 g Geh. Paradeiser aus der Dose
  • 3 EL Oregano (frisch, gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer (gemahlen)
  • 1 EL Paradeismark
  • 2 lg Melanzane
  • Butter (für die Form)

Kruste:

  • 250 g Ricotta
  • 100 g Ziegenfrischkäse mit Knobl.
  • 150 ml Joghurt

In einem Kochtopf 2 El Öl erhitzen und die Zwiebeln darin bei geschlossenem Deckel weich gardünsten. Den Deckel entfernen. Hühnerfleisch und Knoblauch untermengen und scharf anbraten, bis das Fleisch seine Farbe verändert. Den Wein hinzugießen und zur Hälfte kochen. Paradeiser, 2 El Salz, Oregano, Pfeffer und Paradeismark zufügen und alles zusammen 30-40 Min. leicht wallen, bis die Sauce kremig und zähflüssig ist.

Das Backrohr auf 220 Grad vorwärmen. 3-4 El Öl in der Bratpfanne erhitzen und die Melanzanischeiben darin portionsweise von beiden Seiten braun werden, dabei vielleicht Öl nachgiessen. Die Scheibchen mit einem Schaumlöffel herausnehmen und auf Küchenrolle abrinnen.

In eine ausgefettete Gratinform immer abwechselnd eine Schicht Fleischsauce und eine Schicht Melanzane befüllen und mit Melanzane abschliessen. Käse und Joghurt zu einer Sauce durchrühren, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Den Auflauf damit überdecken, dann 25-30 Min. im Herd backen und mit Oregano überstreuen.

Notizen: herzhaft würzen; vor allem die Sauce gut mit Pfeffer oder evtl. Cayenne, vielleicht ein kleines bisschen Zimt nachwürzen. Original ist _sehr_ mild.

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertigen Rotwein für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hühnerfleischmoussaka

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche