Hühnerfleisch in Currysauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 0.5 Paprika
  • 3 Kaffir-Zitronenblätter
  • 50 Basilikumblätter (Bai Ho
  • 0.5 Becher Ungesüsste Kokosmilc
  • 2 EL Panaeng-Currypaste (
  • 2 EL Fischsauce
  • 3 EL Zucker

50 Basilikumblätter (Bai Horapha) 1/2 Dose Dose ose ungesüsste Kokosmilch (200 ml) 2 El. El. El. Panaeng-Currypaste (s. U.)

Hühnerbrust in schmale Streifchen schneiden. Paprikahälfte abspülen, von dem Stiel, den weissen Rippen und Kernen befreien und in sehr feine Streifchen schneiden. Zitronnblaetter abspülen, Trockentupfen, der Länge nach zusammenrollen und ebenfalls in hauchdünne Streifchen schneiden. Basilikumblätter abspülen und trockenschütteln. Von der dickeren Schicht oben auf der Kokosmilch 1 El. Abnehmen und zur Seite stellen, Rest in einen Topf Form und aufwallen lassen. Panaeng-Currypaste (siehe Rezept) untermengen und in etwa 1 min bei schwacher Temperatur leicht auf kleiner Flamme sieden. Fischsauce, Hühnerbruststreifen, Zucker und die Hälfte der Zitronenblätterstreifen hinzfügen , alles zusammen bei schwacher Temperatur in etwa 5 min machen. In eine passende Backschüssel befüllen, Basilikumblätter unterziehen. Mit Paprkastreifen, Zitronenblätterstreifen und 1 El. Dicker Kokosmilch garnieren.

Krebsschwänze. Besonders gut schmeckt dieses Gericht ebenfalls mit Schweineschnitzelstreifen.

Pro Einheit

20 Min. (+ 20 Min. für die Paste)

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hühnerfleisch in Currysauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche