Hühnerfilets mit Kartoffelspalten, Karotten und Knoblauchsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 3

Für die Hühnerfilets:

  • 500 g Hühnerinnenfilets
  • 4-5 EL Dinkelmehl
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer

Für die Kartoffelspalten:

Für die Karotten:

Für die Knoblauchsauce:

  • 2 Becher Sauerrahm
  • Kräutersalz
  • 2 Zehen Knoblauch

Für die Hühnerfilets das Mehl mit dem Salz vermengen und die Filets darin wenden. Das Backrohr auf 180 °C vorheizen und die Hühnerfilets auf einem Backpapier verteilen.

10 Minuten backen, wenden und weitere 15 Minuten backen.

Für die Kartoffelspalten die Kartoffeln schälen und in Spalten schneiden. In einer Schüssel Rapsöl, Salz, Pfeffer und Paprikapulver vermengen und die Kartoffelspalten darin wenden.

Auf ein Backpapier legen, sodass sich die Spalten nicht berühren und 30-40 Minuten bei 180 °C kross backen. Ab und zu den Ofen öffnen um den Dampf entweichen zu lassen.

Für die geschmorten Karotten die Karotten schälen und der länge nach halbieren. Die Karotten in eine ofenfeste Form geben und mit Öl, Petersilie und Salz vermengen.

Bei 180 °C ca. 30-40 Minuten weich garen.

Für die Knoblauchsauce, den Sauerrahm mit dem Kräutersalz abschmecken. Den Knoblauch schälen, pressen und unterrühren.

Alles zusammen anrichten.

Tipp

Die Hühnerfilets kann man auch mit anderen beliebigen Beilagen servieren. Würziger werden sie, wenn man sie zum Beispiel mit Brathuhngewürz, etc. würzt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 4 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Hühnerfilets mit Kartoffelspalten, Karotten und Knoblauchsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche