Hühnerfilets in Kokos-Curry-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Hühnerfilets
  • Salz
  • Pfeffer
  • Curry
  • 1 EL Speiseöl

Sauce:

  • 4 Jungzwiebel
  • 200 ml Kokosmilch
  • 100 ml Geflügelbrühe
  • 50 ml Orangen (Saft)
  • 2 EL Honig
  • 2 Msp. Safran gemahlen
  • 3 EL Senf
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Curry
  • 2 Orangen

Hähnchenbrustfilets spülen und mit Küchenrolle abtrocknen. Mit Salz, Pfeffer und Curry würzen. In einen Kochtopf Öl erhitzen. Hähnchenbrustfilets darin rösten, herausnehmen und warm stellen. Für die Soße Frühlingszwiebeln reinigen, spülen und diagonal in Stückchen schneiden. Im selben Fett, in dem die Hühnerfilets gebraten wurden, die Frühlingszwiebeln andünsten. Kokosmilch und klare Suppe hineingiessen und aufwallen lassen. Soße mit Honig, Orangensaft, Safran und Senf verfeinern. Mit Salz, Pfeffer und Curry nachwürzen. Wer möchte, kann die Soße noch mit hellem Sossenbinder andicken.

Orangen abschälen, weisse Haut entfernen. Fruchtfleisch in Filets schneiden. Filets in die Soße Form und kurz mit erhitzen Hühnerfilets mit der Sauce auf vier Tellern anrichten. Dazu schmeckt Naturreis.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Hühnerfilets in Kokos-Curry-Sauce

  1. paella
    paella kommentierte am 17.09.2014 um 17:39 Uhr

    Gutes Rezept

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche