Hühnerfilet auf Thymian-Roten-Rüben mit geschmolzenem Brie

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Hühnerfilets:

  • 4 Ja! Natürlich Hühnerfilets (ohne Knochen und Haut)
  • 5 EL Ja! Natürlich Dinkelkleie
  • 10 EL Ja! Natürlich Sonnenblumenkerne (fein gemahlen)
  • Salz
  • 5 EL Ja! Natürlich Sonnenblumenöl
  • 4 Stück Ja! Natürlich Rohmilch Brie

Für die Roten Rüben:

Sponsored by Ja! Natürlich

Für das Hühnerfilet auf Thymian-Roten-Rüben die Roten Rüben schälen und vierteln, auf ein Backblech legen, mit etwas Salz würzen und mit Olivenöl beträufeln. Bei 160 °C ca. 40 Minuten lang weich braten. Die weichen Rüben in einen Topf geben und gemeinsam mit dem Saft einer Zitrone, Chiliflocken, Butter und Thymian erwärmen. Die Roten Rüben mit einer Gabel zerdrücken und mit Salz sowie Pfeffer abschmecken.

Die Hühnerfilets mit Salz würzen, Dinkelkleie und gemahlene Sonnenblumenkerne miteinander vermengen und die Hühnerfilets darin wälzen. Die Filets in Sonnenblumenöl goldgelb braten und im Backrohr bei 160 °C ca. 15 Minuten nachbacken. Den Käse in Scheiben schneiden und 2 Minuten bevor die Hühnerbrust fertig ist, dazu geben.

Die Rüben auf einem Teller anrichten, darauf die in Scheiben geschnittenen Hühnerfilets und den Käse anrichten, mit etwas frischem Thymian garnieren. Das Hühnerfilet auf Thymian-Roten-Rüben gleich servieren.

 

Tipp

Möchten Sie zu dem Hühnerfilet auf Thymian-Roten-Rüben noch eine Beilage servieren, so empfiehlt sich dazu besonders gut Quinoa oder Goldhirse.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
7 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare3

Hühnerfilet auf Thymian-Roten-Rüben mit geschmolzenem Brie

  1. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 19.12.2015 um 13:01 Uhr

    gut

    Antworten
  2. zorro20
    zorro20 kommentierte am 10.03.2015 um 11:06 Uhr

    Toll

    Antworten
  3. claudia279
    claudia279 kommentierte am 09.03.2015 um 14:29 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche