Hühnereintopf mit Kichererbsen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 Suppenhuhn (1, 5 kg)
  • 1 Bund Kochgemüse
  • 3 Lorbeerblätter
  • 3 Basilikum
  • 0.5 Bund Thymian
  • 0.5 Bund Estragon
  • 20 dag Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 4 Stangenzeller
  • 20 dag Porree
  • 3 Becher Kichererbsen à 425 g
  • 1 lg Ds. geschälte Paradeiser
  • 2 Teelöffel Chilipaste
  • Salz
  • 2 Bund Koriandergrün

Hendl abbrausen, Kochgemüse reinigen, abspülen und grob würfeln. Küchenkräuter zusammenbinden. Hendl, Kochgemüse und Küchenkräuter mit 3 l Leitungswasser aufwallen lassen, bei gemäßigter Temperatur 2 h andünsten. Zwischendurch abschäumen. Inzwischen Sellerie, Knofel, Zwiebeln und die weissen Teile des Porree reinigen und in Scheibchen kleinschneiden. Kichererbsen abschütten und abbrausen. Hendl aus der Fleischbrühe heranziehen. Fleischbrühe durch ein Sieb giessen und entfetten. 4 El Hühnerfett zur Seite stellen. Fleisch ablösen und würfeln.

Hühnerfett in einem Kochtopf erhitzen, Porree, Zwiebel, Sellerie und Knofel gemeinsam dadrin anbräunen. 50 ml Fleischbrühe dazugeben und das Grünzeug 10 Min. andünsten. Paradeiser leicht zerdrücken und mit der Flüssigkeit, den Kichererbsen und der übrigen Hühnersuppe dazugeben, aufwallen lassen. Mit Salz und Chilipaste pikant würzen. Hühnerfleisch dazugeben, Koriander häckseln und über den Eintopf streuen.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Hühnereintopf mit Kichererbsen

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 19.10.2015 um 05:57 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche