Hühnereintopf, Chicken Stew

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Frischer Ingwer 2, 5 x 2 cm zur Hälfte in feine Streifchen und kleine Stückchen geschnitten
  • 1 Teelöffel Pfefferkörner
  • Gelbwurz gemahlen; ein klein bisschen
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Chilischoten
  • 160 g Kokosnuss; frisch graspelt
  • 500 ml Wasser (heiss)
  • 12 Neue Erdäpfeln (anpassen)
  • Salz
  • 3 EL Öl
  • 1 EL Ghee
  • 0.5 Teelöffel Senfkörner
  • 1 Zimt- oder evtl. Lorbeergewürz
  • 2 Knoblauchzehen (Scheiben)
  • 5 cm Zimt (Stange)
  • 4 Kardamom (Kapseln)
  • 3 Nelken
  • 20 Curry (Blätter)
  • 800 g Hendl; in kleine Stückchen zerteilt, ohne Haut und Knochen
  • 1 Karotte (Scheiben)
  • 125 ml Wasser
  • 80 g Erbsen (tiefgekühlt)
  • 0.25 Teelöffel Garam masala

Den in Stückchen geschnittenen Ingwer (die Ingwerstreifen zur Seite stellen), Pfefferkörner und Gelbwurz im Mörser zu einer dicken, groben Paste vereiben.

Die Zwiebeln mit den grünen Chillies im Handrührer pürierern. Die geraspelte Kokosnuss in heissem Wasser eine halbe Stunde ziehen. Ein Sieb mit einem Mulltuch ausbreiten, die Mischung hineingeben, das Geschirrhangl gut auspressen und die Kokosmilch ablaufen, zur Seite stellen.

Die Erdäpfeln ausführlich abspülen und mitsamt ihrer Schale mit jeweils einer Prise Salz und Gelbwurz halbgar machen.

Öl und Ghee gemeinsam erhitzen und die Senfkörner einstreuen. Sobald sie zu springen beginnen, das Zimt- bzw. Lorbeergewürz einlegen und gerade flach Farbe annehmen. Das Zwiebel-Chili-Zimtstange, Püree, Knoblauch und Kardamom dazugeben und nach 20 Sekunden die Ingwerpaste, Nelken und Curryblätter unterziehen. Die Hühnerstücke in den Kochtopf legen und 2-3 min rundherum anschmoren.

mit Salz würzen. Die Erdäpfeln und die Karotte hinzufügen und bei geschlossenem Deckel 2 Min. mitschmoren. Zum Schluss die Kokosmilch und Wasser aufgiessen, die Erbsen und die Ingwerstreifen unterziehen. Mit Garam masala überstreuen und das Hendl bei geschlossenem Deckel gardünsten.

Chilischoten verwendet.

I N F O! - I N F O! - I N F O! - I N F O! - I N F O! - I N F O!

Hühnerstücken samt Knochen zu. Sie können selbstverständlich ebenfalls ausgebeintes Hühnerfleisch verwenden. Mit Knochen reicht das Gericht für 4 Leute, ohne Knochen ist es für 5 Leute bemessen.

Khb 04/98

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Hühnereintopf, Chicken Stew

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche