Hühnercurry mit Pfirsichspalten und Basmatireis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für das Hühnercurry:

  • 300 g Hühnerfilet (in mundgerechte Stücke geschnitten)
  • 1 Pkg Frischkäse (ca. 180 g)
  • 1 Dose Pfirsichspalten (400 g)
  • 1-2 TL Currypulver (nach Belieben)
  • 3 EL Speiseöl
  • Salz

Für den Reis:

  • 170 g Basmatireis
  • Salz

Für das Hühnercurry mit Pfirsichspalten und Basmatireis zunächst den Reis gründlich waschen und dann mit der doppelten Menge Wasser und etwas Salz ca. 15 Minuten auf kleiner Flamme zugedeckt kochen.

In der Zwischenzeit das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hühnerfleisch darin von allen Seiten gut durchbraten. Das Hühnerfleisch aus der Pfanne nehmen und kurz beiseite stellen.

Die Pfirsichspalten gut abtropfen lassen und den Saft auffangen. Dann den Saft in die Pfanne zu dem Bratenrückstand leeren, den Frischkäse dazu geben und auf kleiner Flamme alles gut verrühren bis es eine sämige Konsistenz hat.

Nun das Currypulver hinzugeben und nochmals alles gut durchrühren bis es sich mit der Sauce verbunden hat. Abschließend die Pfirsichspalten und das Hühnerfleisch unterrühren und mit etwas Salz abschmecken.

Die Pfanne vom Herd nehmen, und alles noch 1-2Minuten zugedeckt ziehen lassen (optional). Jetzt den Reis kreisrund auf einem Teller platzieren und das Hühnercurry mit Pfirsichspalten in der Tellermitte anrichten und servieren.

Tipp

Das Hühnercurry schmeckt auch sehr gut, wenn man es mit Ananas, anstatt der Pfirsichspalten zubereitet.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
18 26 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Hühnercurry mit Pfirsichspalten und Basmatireis

  1. ingridS
    ingridS kommentierte am 25.10.2016 um 02:48 Uhr

    Ich verwende statt Frischkäse meist Obers.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche