Hühnerbrust mit Zucchini und grünem Chili

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 350 g Hühnerbrust
  • 1 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • 2 Schalotten
  • 1 md Zucchini
  • 1 Teelöffel Ingwerwurzel
  • 1 Teelöffel Knoblauch (gehackt)
  • 2 EL Öl
  • 1 Teelöffel Currypaste; gelb bzw. grün
  • 1 EL Fischsauce
  • 1 Teelöffel Sojasauce
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 Teelöffel Zucher
  • 125 ml Hühnersuppe
  • 1 sm Handvoll Minzeblätter
  • Schnittlauch

Das Fleisch in feine Scheibchen schneiden, mit Maizena (Maisstärke) einreiben. Schalotten fein würfelig schneiden. Zucchino der Länge nach vierteln und diagonal in schmale Scheibchen schneiden.

Im Wok das Öl erhitzen, das Fleisch darin unter Rühren anbraten, dabei Knoblauch und Ingwer zufügen; dabei ebenfalls auf der Stelle Schalotten und Zucchinoscheiben in die Bratpfanne streuen und mitbraten.

Die Currypaste hinzfügen, mit der Bratschaufel zerdrücken und gut verteileb. Ausserdem mit Fisch- und Sojasauce sowie mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Die klare Suppe aufgießen, einmal aufwallen lassen.

Die Minzeblätter klein zupfen und den chinesischen Schnittlauch diagonal in Rhomben schneiden. Beides unterziehen. Sofort auf Tellern anrichten und auftragen.

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hühnerbrust mit Zucchini und grünem Chili

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche