Hühnerbrust mit Salbei und Rosmarin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Hühnerbrüste gut waschen und trocken tupfen. Die Hautseite mit Olivenöl bestreichen, pfeffern und salzen und mit den frischen Kräutern bestreuen. Die Rückseite ebenso mit den Kräutern, Pfeffer und Salz würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen und Hühnerbrüste auf der Hautseite kräftig anbraten. Dann auf der anderen Seite gut anbraten, Pfanne mit Deckel verschließen und die Brüste bei 100 Grad 40 Minuten schmoren. Fleisch aus der Pfanne nehmen und in Alufolie im Backofen warm stellen. Sauce mit Weißwein ablöschen und mit Suppe auffüllen. Knoblauch und Schlagobers dazu geben und auf die Hälfte einkochen lassen. Mit Pfeffer und Salz und etwas Honig abschmecken. Sauce binden. Fleisch noch mal in der Sauce erwärmen.

Tipp

Dazu passen Potatoe Wedges, Polentataler, Gemüse. Anstelle der Hühnerbrüste passen natürlich auch Schenkel!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Hühnerbrust mit Salbei und Rosmarin

  1. liss4
    liss4 kommentierte am 27.12.2014 um 20:23 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche