Hühnerbrust mit Bärlauch-Ricotta

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Hühnerbrust mit Bärlauch-Ricotta das Backrohr auf 200 °C vorheizen. Den Bärlauch waschen und trocknen, 2 Handvoll davon klein schneiden und mit dem Ricotta vermischen.

Die Hühnerbrüste von oben mehrmals einschneiden (ca. 1 cm-Abstände), aber nicht durchschneiden (nur 1 x in der Mitte, so dass 4 Portionen entstehen) und in eine feuerfeste, größere Form legen.

Die Bärlauch-Ricotta-Masse großzügig in die Einschnitte füllen, salzen und pfeffern. Mit dem restlichen Bärlauch (je nach Vorliebe ebenfalls klein schneiden) den Boden der Form und das Fleisch bedecken.

Das Schlagobers mit Salz und Muskatnuss würzen und über den Bärlauch gießen. Mit Alufolie abdecken und auf unterer/mittlerer Schiene für 40 Minuten backen.

Mit Nudeln servieren.

Tipp

Hühnerbrust mit Bärlauch-Ricotta passt auch sehr gut mit Kartoffeln zusammen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare4

Hühnerbrust mit Bärlauch-Ricotta

  1. Marshmallow
    Marshmallow kommentierte am 29.02.2016 um 17:26 Uhr

    Gibts schon irgendwo frischen Bärlauch?

    Antworten
    • katerl19
      katerl19 kommentierte am 01.03.2016 um 17:29 Uhr

      Ich habe eine frische Lieferung aus dem Mittleren Burgenland bekommen!

      Antworten
  2. kyraMaus
    kyraMaus kommentierte am 28.02.2016 um 17:10 Uhr

    Spinat eignet sich sicher auch perfekt dafür

    Antworten
    • katerl19
      katerl19 kommentierte am 29.02.2016 um 13:55 Uhr

      Ja, auf jeden Fall! Ich würde dann aber mehr würzen und z.B. noch etwas Knoblauch verwenden!

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche