Hühnerbrühe mit Siamesischer Brunnenkresse - geng jeut pak bung

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 sm Bund siamesische Brunnenkresse
  • 1000 ml Hühnersuppe
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Hühnerbrust (oder Keulenfleisch ohne
  • 1 Prise Zucker
  • 3 EL Sojasauce (hell)
  • Scheiben Frittierter Knoblauch

I N F O Im Grunde ist dies eine Gemüsesuppe, da das fein geschnittene Hendl nur eine Garnierung seiner Konsistenz wegen ist: Kleine getrocknete beziehungsweise frische Krebsschwänze, Flusskrebse und Miesmuscheln sind verlockende Alternativen. Siamesische Brunnenkresse gibt es in Asienläden, aber man kann jedes asiatische beziehungsweise westliche Blattgemüse nehmen.

Brunnenkresse reinigen, abspülen und in 2 cm lange Stückchen schneiden.

klare Suppe zum Kochen bringen und Salz zufügen. Hühnerfleisch gar ziehen, herausnehmen, auskühlen und in kleine Stückchen zerteilen. klare Suppe zum Kochen bringen, Brunnenkresse und Zucker einfüllen. Einige Min. auf kleiner Flamme sieden, bis die Brunnenkresse zusammenfällt und weich ist - dies gibt der Suppe einen delikaten Nussgeschmack, der durch den frittierten Knoblauch noch verstärkt wird. Mit Sojasauce und frittiertem Knoblauch würzen. Die Suppe sollte nussig und salzig schmecken. Hendl zufügen und warm werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hühnerbrühe mit Siamesischer Brunnenkresse - geng jeut pak bung

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche