Hühnerbrühe mit Shiitakepilzen und junger Kokosnuss - geng jeut maprau orn

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 750 ml Hühnersuppe
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pandanusblatt
  • 1 Hühnerkeule
  • 4 lg Shiitake-Schwammerln (frisch)
  • 1 Junge, grüne Kokosnuss oder
  • 150 g Kokosfleisch und
  • 250 ml Kokosnusswasser
  • 2 EL Sojasauce (hell)
  • 1 Teelöffel Austernsauce
  • 1 Prise Palmzucker
  • 2 Teelöffel Frittierter Knoblauch
  • 1 lg Hand voll Blätter süsses Basilikum

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

I N F O Süsse junge Kokosnuss, die Nussigkeit frittierten Knoblauchs, der Fleischcharakter frischer Shiitakepilze, der betörende Anisduft süssen Basilikums und die Zartheit schonend in mit einem Pandanusblatt parfümierter klare Suppe gegarten Huhns vereinen sich, um diese Suppe eventuell zur elegantesten ihrer Art zu herstellen. So köstlich es ist, Alternativen zum Hendl sind blanchierter Flusskrebs beziehungsweise knuspriger frittierter Fisch wie Flussbarsch beziehungsweise Forelle. Und zur rechten Jahreszeit kann man Wildpilze anstatt der Shiitakepilze nehmen: Morcheln, Herrenpilze beziehungsweise den »Kurkuma«-Schwammerl aus Thailands Norden den Eierschwammerl.

Z U B E R E I T U N G klare Suppe aufwallen lassen. Salz und Pandanusblatt zufügen und die Hühnerkeule über schwacher Temperatur ca. 20 Min. gerade gar ziehen. Herausnehmen, Haut entfernen und Fleisch zerkleinern. Die Schwammerln in Scheibchen schneiden.

Falls man eine junge Kokosnuss bekommen hat, 2 der 3 Löcher an der Grundlage freilegen und mit einem Metallspiess durchstossen. Das leckere Kokosnusswasser auffangen und zur Seite stellen. Mit dem Rücken eines schweren Hackmessers auf die Kokosnuss einwickeln, bis sie sich halbieren lässt, dann das gallertartige Fruchtfleisch herauslöffeln. Mit einem kleinen Küchenmesser braune, bittere Innenhaut abziehen und das Fleisch in schmale Streifen schneiden. klare Suppe ein weiteres Mal zum Kochen bringen und abschöpfen. Mit Soja-, Austernsauce und Palmzucker würzen. Schwammerln zufügen, eine Minute schonend leicht wallen, dann restliche Ingredienzien mit dem Kokosnusswasser zufügen. Die delikate Suppe sollte salzig und leicht süß nach dem Kokosnusswasser schmecken und nach Basilikum duften.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Hühnerbrühe mit Shiitakepilzen und junger Kokosnuss - geng jeut maprau orn

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche