Hühnerbrühe mit Kokosmilch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Daumengrosses Stück Ingwer
  • 3 Zitronengras
  • 1 sm Suppenhuhn (circa 800g)
  • 5 Zitronenblätter (Asienladen)
  • Salz
  • 10 Kemirinüsse
  • 50 g Glasnudeln
  • 100 g Sojabohnenkeimlinge (frisch)
  • 0.25 Teelöffel Sambal Ölek
  • 0.5 Teelöffel Kurkuma
  • 3 EL Zitronen (Saft)

zum Garnieren:

  • 4 EL Röstzwiebeln

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

1. Den Ingwer abschälen und fein reiben. Vom Zitronengras den dicken, unteren Teil in hauchdünne Scheibchen schneiden. Das Hendl ausnehmen, innen und aussen ausführlich abspülen, in einen Kochtopf Form und mit Wasser überdecken. Den Ingwer, das Zitronengras, die Zitronenblätter und Salz zufügen. Alles bei geschlossenem Deckel zirka 30 Min. bei starker Temperatur machen.

2. In der Zwischenzeit Wasser in einem zweiten Kochtopf aufwallen lassen. Die Kemirinüsse fein raspeln. Die Glasnudeln mit einer Schere zirka 5 cm lange Stückchen schneiden. Die Sojabohnenkeimlinge mit dem kochenden Wasser blanchieren (überbrühen).

3. Das Hendl aus der klare Suppe nehmen und auskühlen. Die Haut entfernen. Das Fleisch von den Knochen lösen und kleinschneiden.

4. Das Hühnerfleisch, die Kemirinüsse, die Glasnudeln sowie die Sojabohnenkeimlinge in die klare Suppe Form und das Ganze kurz aufwallen lassen. Mit dem Sambal ölek, dem Kurkama und dem Saft einer Zitrone würzen. Die Kokosmilch hinzfügen. Die Suppe bei geschlossenem Deckel bei schwacher Temperatur etwa 10 min ziehen.

5. Die Zitronenblätter entfernen. Die Suppe auf vier Schalen gleichmäßig verteilen, mit den Röstzwiebeln überstreuen und zu Tisch bringen.

Kohlenhydrate

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hühnerbrühe mit Kokosmilch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche