Hühnerbouillon mit Brokkoli

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Brokkoli
  • 200 g Karotten
  • 200 g Hähnchenbrustfilet
  • 125 ml Milch
  • 20 g Butter (oder Margarine)
  • 70 g Griess
  • 1 Ei (Gew.-Kl. 3, getrennt)
  • 150 g Frischkäse
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Muskat (frisch gerieben)
  • 2 EL Petersilie (gehackt)
  • 4 EL Limettensaft
  • 600 ml Geflügelbrühe (Instant)
  • 400 ml Geflügelfond (Glas)
  • 1 Becher Maiskörner, 150 g Einwaage, abgetropft

Brokkoli abspülen und in Rosen zerteilen. Karotten reinigen reinigen und in Scheibchen schneiden. Daraufhin das Hähnchenbrustfilet in Scheibchen schneiden.

Für die Knödel Milch und Leichtbutter beziehungsweise Butter aufwallen lassen.

Griess hinzfügen und bei mittler Temperatur unter Rühren zum Kloss machen. Etwas auskühlen. Frischkäse, Salz, Eidotter, Muskatnuss, Petersillie, Pfeffer und 1 El. Limettensaftsaft unterziehen. Das Eiklar steif aufschlagen und unterziehen. Mit zwei Teelöffeln Knödel abstechen und in Salzwasser 5 min ziehen.

klare Suppe und Fond erhitzen. Brokkoli, Karotten und Hähnchenfleisch darin 5 min bei schwacher Temperatur gardünsten. Den Kukuruz bei schwacher Temperatur in der Suppe erhitzen. Knödel hinzfügen und die Suppe mit restlichem Limettensaft nachwürzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hühnerbouillon mit Brokkoli

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche