Hühner-Satay-Spiesse mit Erdnusssauce und Langkornreis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Hühnerbrust
  • 1 EL Honig
  • 60 ml Sojasauce
  • 2 Teelöffel Sesamöl
  • 1 Teelöffel Kurkuma (gemahlen)
  • 1 Teelöffel Koriander (gemahlen)
  • 0.5 Teelöffel Chili-Gewürz
  • 1 Limette (Saft davon)

Sauce:

  • 160 g Erdnüsse (ungesalzen und geröstet)
  • 2 EL Öl
  • 1 Zwiebel (abgeschält und fein geschnitten)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Teelöffel Ingwer (frisch gerieben)
  • 0.5 Teelöffel Chili-Gewürz
  • 2 Teelöffel Currypulver
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 410 ml Kokosmilch
  • 3 EL Zucker
  • 1 EL Limettensaft

Als Beilage:

  • Gekochter Duftreis

Ausserdem:

  • Holzspiesse

Hühnerfleisch in Längsrichtung halbieren. Holzspiesse in Wasser einweichen. Sojasauce, Honig, Sesamöl, Kurkuma, Koriander und Chili-Gewürz zu einer Marinade durchrühren. Hühnerfleisch in passende Stückgroessen bringen, auf die Holzspiesse stecken und in die Marinade legen. Zugedeckt wenigstens 2 Stunden lang im Kühlschrank durchziehen. Eine Bratpfanne erhitzen, die Fleischspiesse aus der Marinade heben und in der Bratpfanne zirka 5 min rösten. Immer wiederholt auf die andere Seite drehen, derweil des Bratens mit der Marinade bestreichen.

Dann warm stellen.

Für die Sauce: Erdnüsse in der Küchenmaschine klein hacken. In einer Bratpfanne Öl erhitzen, fein geschnittene Zwiebel darin weich weichdünsten. Zerdrückten Ingwer, Chili, Knoblauch- und Currypulver sowie Kreuzkümmel dazugeben und kurz mitdünsten. Kokosmilch, Zucker und die Erdnüsse dazugeben, Temperatur ein kleines bisschen reduzieren und leicht wallen. Abschliessend mit Limettensaft nachwürzen.

Hühner-Satay-Spiesse vor dem Anrichten mit frisch gepresstem Limettensaft beträufeln. Mit Erdnusssauce und Duftreis auf Tellern anrichten.

Getränk: Grüntee

Uwe Schneider

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hühner-Satay-Spiesse mit Erdnusssauce und Langkornreis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte