Hühnchenpfanne mit frischen Marillen und Lauchzwiebeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 4 Hühnchenkeulen
  • (à 50 g)
  • 4 Hühnchenflügel
  • (à 30 g)
  • 6 Marille
  • 1.5 Lauchzwiebeln
  • 60 g Austernpilze
  • 0.5 Paprika
  • 1 Bund Zitronenmelisse
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • Salz (iodiert)
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • 0.5 Teelöffel Paprikapulver
  • 0.5 Teelöffel Currypulver
  • 1 EL Honig
  • 125 ml Weisswein (trocken)
  • 125 ml Geflügelfond
  • 1 Bund Rosmarin
  • 1 EL Rapsöl
  • Pfeffer

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

1. )Zubereitung: Hühnchenkeulen und Geflügel abspülen, abtrocknen und halbieren.

Lauchzwiebeln putzen und vierteln.

Austernpilze mit Küchenpapier abraspeln, in Streifchen schneiden.

Paprika entkernen und in Streifchen schneiden.

Rosmarinsträusschen abzupfen.

Marillen entkernen und vierteln.

2. ) Vorbereitung: Hühnchenkeulen und -fluegel in der Rapsölpfanne auf beiden Seiten anbraten, mit weissem Pfeffer und Jodsalz würzen.

Die Frühlingszwiebeln hinzfügen, ebenso Rosmarin, Paprika und Austernpilze. Die Marillen darauf legen und mit grünem Pfeffer, Paprika und Curry würzen. Den Honig dazugeben und mit Weisswein und Geflügelfond aufgiessen.

Bratpfanne in den Herd schieben und 18 bis 20 Min. bei 180 Grad gardünsten. Daraufhin den Saft einer Zitrone darüber träufeln und mit Melissensträusschen garnieren.

3. ) Anrichten: Die fertige Bratpfanne auf den Tisch stellen und Knoblauchstangenbrot dazu zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hühnchenpfanne mit frischen Marillen und Lauchzwiebeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche