Hühnchencurry

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 ml Kokosmilch
  • 2 Ausgelöste Hühnerbrüstchen
  • 100 g Cashewkerne bzw. abgezogene Mandelkerne
  • 150 g Adukibohnensprossen, frisch
  • Salz
  • 1 Bund Koriandergrün

Würzpaste:

  • 6 Schalotten
  • 6 Knoblauchzehen
  • 3 Chillischote
  • 1 Gewürznelken
  • 1 EL Mohnsamen
  • 0.25 Teelöffel Zimt (gemahlen)
  • 0.25 Teelöffel Kardamon (gemahlen)
  • 0.25 Teelöffel Koriander (gemahlen)
  • 0.25 Teelöffel Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 0.25 Teelöffel Kurkuma
  • 2 Teelöffel Ingwer (frisch gerieben)
  • 1 EL Bockshornkleesamen (aus 1/2 Tl Samen)
  • Salz

1. Die Kokosmilch in einer großen Bratpfanne beziehungsweise einem Kochtopf zum Kochen bringen. Die ausgelösten Hühnerbrüstchen in mundgerechte Stückchen schneiden und zu der Kokosmilch Form. Bei niedriger Hitze 15 min auf kleiner Flamme sieden, dabei öfter umrühren.

2. In der Zwischenzeit die Schalotten sowie den Knoblauch von der Schale befreien und grob hacken. Die Chillischoten abspülen, Kerne entfernen und die Schoten in Ringe schneiden. Mit den übrigen Ingredienzien im Handrührer zermusen.

3. Die Würzpaste unter die Kokosmilch rühren. Mandelkerne oder Cashewkerne dazugeben und alles zusammen nochmal 10 Min. ziehen.

4. Zu guter Letzt die gut abgetropften Adukibohnensprossen dazugeben und kurz miterhitzen. Das Hühnchencurry mit Salz nachwürzen und mit den Korianderblättchen überstreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hühnchencurry

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche