Hühnchen-Satay

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 4 Hühnerbrüste (ohne Knochen und Haut)
  • 0.5 Teelöffel Zimt (Pulver)
  • 0.5 Teelöffel Gelbwurzpulver(Kurkuma)
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 1 Teelöffel Korianderkörner
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 2 EL Erdnüsse, normale geröstete und gesalzene "Biernüsse"
  • 0.25 Tasse Erdnussöl
  • 6 Dünne Lauchzwiebeln, geputzt, eingekürzt
  • Zesten einer Zitrone

1. Hühnerbrüste in Längsrichtung in lange Streifchen schneiden - ergibt ca.5 Streifchen jeweils Bruststück. In einen Tiefkühlbeutel Form.

2. Restliche Ingredienzien in einen Blender Form und pastös vermixen. Püree in den Tiefkühlbeutel Form. Alles darin gut mischen und 1-2 Stunden im Kühlschrank ziehen, noch besser eine Nacht lang.

3. 1 Stunde vor dem Grillen 10 Bambusspiesse in Wasser einweichen. Bratrost aufheizen. Jeweils 2 Hühnerfleischstreifen auf ein Spiesschen fädeln. Solange grillen, bis das Fleisch schön hellbraun geröstet ist und die Enden der Streifchen kross sind.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hühnchen-Satay

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche