Hühnchen mit Spanischer Würze an Senf-Lauchzwiebelsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

Sauce:

  • 0.5 Tasse Weissweinessig
  • 3 EL Dijonsenf
  • 1 Tasse Olivenöl (extra virgine)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 0.5 Tasse Lauchzwiebelscheibchen, sehr fein geschnitten
  • 3 EL Glatte Petersilie, sehr fein gehackt

Spanische Würze:

  • 1 EL Kreuzkümmelsamen
  • 1 EL Senfsaat
  • 2 Teelöffel Fenchelsamen
  • 3 EL Spanisches Paprikapulver (scharf) o. anderes
  • 2 Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel Pfeffer (grob gemahlen)

Huhn:

  • 8 Hühnerbrüste mit Haut, ohne Knochen
  • Olivenöl (extra virgine)
  • Salz
  • Petersilie (gehackt, zum Garnieren)

1. Für die Sauce: Essig und Senf mit einem Rührbesen durchrühren. Langsam 1 Tasse Olivenöl hineinschlagen. Mit Salz und Pfeffer würzen, Lauchzwiebeln und Petersilie untermengen und zur Seite stellen.

2. Für die Würze: Gewürzkörner/Samen in einer Mühle beziehungsweise einem Mörser mahlen. Paprika, Salz und Pfeffer ausführlich unterziehen. Beiseite stellen.

3. Für das Hühnchen: (Kugel-)Bratrost aufheizen. Hühnerbrüste mit Olivenöl einpinseln. Hühnerbrüste beiseitig mit Salz würzen. Gewürzmischung in Hautseite einreiben. Mit der Haustseite nach unten auf den Bratrost legen. Solange auf mittlerer Temp. Grillen, bis die Haut eine Kruste gebildet und der Bratrost ein schönes Muster hinterlassen hat, 5-6 Min., dann auf die andere Seite drehen. Bratrost abdecken und 6-7 Min. weitergrillen, bis das Fleisch durchgegart ist.

4. Zum Servieren ein klein bisschen Sauce auf Teller Form und die Hühnerbrüste darauflegen. Alles mit Petersilie überstreuen, übrige Sauce separat dazu anbieten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hühnchen mit Spanischer Würze an Senf-Lauchzwiebelsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche