Hühnchen-Krebsschwänze-Fleischlaibchen mit

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Chilischote
  • 1 Chilischote
  • 100 g Jungzwiebel
  • 3 Scheiben Weizentoastbrot
  • 450 g Hähnchenbrustfilet
  • 30 g Ingwerwurzel
  • 2 EL Sesamöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • Ayennepfeffer
  • 1 Ei (Gew.-Kl. 2)
  • 8 Riesengarnelen a 25 g,
  • 10 g Sesam (geschält)
  • 150 g Paradeiser
  • 200 ml Tomatensaft
  • 150 ml Orangen (Saft)
  • 1 EL Rohrzucker
  • 3 EL Currypulver (mild)
  • 5 g Maizena (Maisstärke)
  • 1000 ml Öl (zum Fritieren)
  • 5 EL Öl (zum Braten)

- fein gehackt - durchgepresst hgepresst ; Salz Salz alz - ohne ohne hne Kopf und Schale Petersilie zum zum zum Garnieren

Die Erdapfel von der Schale befreien, auf dem Gemüsehobel in Längsrichtung in hauchdünne Scheibchen hobeln und in kaltes Wasser legen. Chilischoten reinigen und fein würfelig schneiden. Jungzwiebel reinigen und fein würfelig schneiden. Toastbrot grob würfelig schneiden und in der Küchenmaschine fein zerkrümeln. Das Hähnchenhack mit Frühlingszwiebeln, Ingwer, Toast, Salz, Sesamöl, Knoblauch, Cayennepfeffer sowie dem Ei zu einer glatten Menge zubereiten. Aus der Menge 8 Fleischlaibchen formen. Jeweils 1 Garnele eben auf 1 Fleischlaibchen legen. Nach Lust und Laune nur leicht hineindrücken oder bis in die Mitte drücken, die Menge wiederholt darüber zusammenschlagen und glatt formen. Sesamsaat leicht glatt drücken.

Die Paradeiser häuten, vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch fein würfelig schneiden. Die Säfte mit Salz, Zucker, Cayennepfeffer und 1 El. Curry würzen und zum Kochen bringen. Die Maizena (Maisstärke) mit ein kleines bisschen kaltem Wasser durchrühren und 10 Min. leise mitköcheln. Danach die Tomatenwürfel hinzfügen.

Das Fritieröl in einem großen Kochtopf auf 180 °C erhitzen. Die Erdäpfeln gut abrinnen und mit einem Küchentuch ausführlich trockenreiben, dann gleichmässig mit dem übrigen Curry vermengen.

Die Erdäpfeln in 2 Portionen in 8 min goldbraun in Öl herausbacken.

Dann auf Küchenrolle gut abrinnen, mit Salz würzen und mit den Chiliwürfeln vermengen.

In der Zwischenzeit die Fleischlaibchen (mit der Garnelenseite erst einmal im heissen Öl auf jeder Seite ca. 4-5 min bei mittlerer Hitze goldbraun rösten. Die Fleischlaibchen mit der heissen Sauce, den Chips und der Petersilie anrichten.

Kessler

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hühnchen-Krebsschwänze-Fleischlaibchen mit

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche