Hühnchen Hot Morocco

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Marinade:

  • 2 Knoblauchzehen (geschält)
  • 1 Jalapeno-Chili, die Samen entfernt
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 0.5 Teelöffel Anissamen
  • 0.5 Teelöffel Zimt (gemahlen)
  • 0.5 Teelöffel Ingwerpulver
  • 1 Teelöffel Gemahlener Kreuzkuemmei
  • 1 Teelöffel Koriandersamen (gemahlen)
  • 0.5 Teelöffel Paprikapulver
  • 1.5 Teelöffel Harissa

Hühnchen:

  • 4 Hähnchenbrustfilets ohne Haut,
  • Entbeint
  • Salz
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Paradeismark
  • 600 ml Geflügelfond
  • 2 EL Korianderblättchen für die Garnitur

Für die Marinade die Knoblauchzehen grob zerkleinern, die Chilischote würfeln. Beides mit allen restlichen Ingredienzien im Handrührer zu Püree zubereiten. Die Hähnchenbrustfilets mit ein klein bisschen Salz würzen und in eine geeignete Schüssel legen. Das Fleisch mit der Marinade begießen, darin auf die andere Seite drehen und etwa 2 Stunden durchziehen.

In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und darin die marinierten Hähnchenbrustfilets in 6-8 min goldbraun rösten, dabei einmal auf die andere Seite drehen.

Das Paradeismark mit dem Geflügelfond durchrühren. Die Marinade über das Henderl gießen, den Fond zufügen und aufwallen lassen. Die Hitze reduzieren und die Sauce bei aufgelegtem Deckel 8-10 Min. kochen, bis sie so weit reduziert ist, dass sie am Fleisch haftet.

Die Hähnchenbrustfilets mit Korianderblättchen garniert zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hühnchen Hot Morocco

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche