Hoppel Poppel - Baürnfrühstück

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Erdäpfeln (festkochend)
  • 2 Zwiebel
  • 10 Scheiben Speck (durchwachsen, geräuchert)
  • 2 Bund Schnittlauch
  • 4 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • Schweineschmalz

Das Geröstete aus der Bratpfanne heisst tatsächlich so, warum weiß niemand... Typisch Krapfen - in anderen deutschen Landesteilen nennt man das Gericht aus Erdäpfeln, Speck und Eiern "Baürnfrühstück". "Hoppel Poppel" ist ein Essen das immer passt, wenn einem auf die Schnelle eigentlich nichts Richtiges einfällt, wobei in diesem Fall nicht der Autor gemeint ist, sondern die Hörer...

Die Erdäpfeln mit Schale machen, mit kaltem Wasser abschrecken, ein klein bisschen auskühlen, dann abschälen und schliesslich ganz auskühlen. Vom durchwachsenen Speck die Schweineschwarte klein schneiden und die Knorpel entfernen, dann die Scheibchen diagonal in schmale Streifchen schneiden. Die Zwiebeln abschälen, der Länge nach halbieren und diagonal ebenfalls in schmale Streifchen schneiden.

Als nächstes in einer schweren Bratpfanne mit dickem Boden erst einmal mit ein kleines bisschen Schweineschmalz die Speckstreifen anbraten, dann noch ein kleines bisschen mehr Schweineschmalz in die Bratpfanne Form und die Zwiebeln hinzufügen, mit Salz würzen mit Pfeffer würzen. Zwiebeln und Speck ungefähr 10 min bei mittlerer Hitze und gelegentlichem Rühren goldbraun rösten, folgend beides aus der Bratpfanne heraus nehmen. In der Zwischenzeit können Sie schon die gekochte, geschälte Erdäpfel der Länge nach vierteln und ungefähr 1 cm dicke Scheibchen schneiden. Als nächstes nochmal eine ordentliche Einheit Schweineschmalz in der Bratpfanne erhitzen und die Kartoffelscheiben darin möglichst von allen Seiten braun rösten, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Wenn Sie braun sind, die Zwiebeln und den Speck nochmal hinzfügen und das Ganze gemeinsam heiß werden.

Den Schnittlauch abspülen und in kleine Rollen schneiden, die Hälfte davon auf den Erdäpfeln gleichmäßig verteilen. Die Eier mit einem Quirl ausführlich aufschlagen, über die Erdäpfeln gießen, und wenn die Eimasse auf dem Pfannenboden beginnt zu stocken, alles zusammen mit dem Pfannenheber gut mischen, die zweite Hälfte der Schnittlauchröllchen einstreuen, von Neuem mischen und das Hoppel Poppel so lange weiter rösten, bis die Eier gestockt sind.

Wie immer zum Schluss mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Zum Hoppel Poppel passt jede Art von Blattsalat und eigentlich auch jede Gemüsesorte - es schmeckt aber auch solo beziehungsweise dazu ein herbes Pils.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hoppel Poppel - Baürnfrühstück

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche