Hoorische oder Buwespatze

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1500 g Erdapfel (roh)
  • 500 g Erdäpfeln (gekocht)
  • 2 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • Mehl

Die rohen Erdäpfeln abschälen, abspülen und raspeln. Anschließend gut auspressen.

Die gekochten Erdäpfeln von der Schale befreien und raspeln oder durchdrehen. Beides mit den Eiern, Salz und Pfeffer mischen. Mehl einrühren, bis sich der Teig von der Backschüssel löst. Längliche Knödel formen und in kochendem Salzwasser ungefähr 20 Min. ziehen.

Hoorische eignen sich als Zuspeise zu verschiedenen Braten oder evtl. man isst sie einfach nur mit Speckrahmsauce und Blattsalat oder evtl. Sauerkraut.

In manchen Gegenden des Saarlandes gebraucht man für Hoorische ebenfalls den Ausdruck "Stracke".

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hoorische oder Buwespatze

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche