Honigquitten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 125 g Honig
  • 125 g Zucker
  • 0.5 Zitrone (unbehandelt)
  • 2 Gewürznelken
  • 1 Zimt (Stange)
  • 2 Grosse reife Quitten
  • 1 Teelöffel Rosenwasser
  • 1 EL Saürkirschkonfitüre
  • 0.5 Becher (100 g) Schlagobers

Honig, Zucker, dünn abgeschälte Saft einer Zitrone, Nelken, Zitronenschale, Zimt und 1/2 Liter Wasser gemeinsam zum Kochen bringen, vielleicht abschäumen. Quitten gut abspülen, halbieren, das Kerngehäuse entfernen. Die Quittenhälften in dem Honigsud zum Kochen bringen, auf 1 oder evtl. Automatik-Kochstelle 3 bis 4 im offenen Kochtopf gardünsten, nicht blubbernd machen. Im Bratensud eine Nacht lang abkühlen.

Danach die Quitten im Sieb gut abrinnen. Den Bratensud im offenen Kochtopf auf 3 bzw. Automatik-Kochstelle 5 bis 6 blubbernd machen, in etwa Auf die Hälfte reduzieren, dann das Rosenwasser dazugeben, Quitten mit dem Bratensud begießen, abkühlen. Die Quittenhälften mit ein klein bisschen Saürkirschmarmelade befüllen.

Dazu schmeckt halbsteif geschlagene, ungezuckerte Schlagobers.

50 min

der Hamburgischen Electricitätswerke Ag

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Honigquitten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche