Honigparfait

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 100 g Nussmischung
  • 3 Eidotter (Klasse M)
  • 2 Eier (Klasse M)
  • 150 ml Milch
  • 0.5 Teelöffel Zimt (gemahlen)
  • 200 g Akazienhonig
  • 250 ml Schlagobers
  • 200 g Kumquats
  • 0.5 Vanilleschote
  • 200 ml Orangen (Saft)
  • 2 Teelöffel Maizena (Maisstärke)

V I T A L I N F O:

1. Nussmischung grob hacken, in einer Bratpfanne ohne Fett anrösten und auskühlen. Milch, Eier, Eidotter, Zimt und 100 g Honig in eine Metallschüssel Form und mit den Quirlen des Mixers im heissen Wasserbad ungefähr 10 min cremig schlagen.

2. Die Backschüssel in eiskaltes Wasser stellen und die Menge kaltschlagen. Schlagobers steif aufschlagen und vorsichtig unter die kalte Einnasse heben.

3. Die Hälfte der Menge in eine mit Folie ausgelegte Form (ca. 25x20 cm) Form. Mit der Nussmischung überstreuen. Restliche Parfaitmasse daraufgeben und eine Nacht lang einfrieren.

4. Kumquats heiß abwaschen, in schmale Scheibchen schneiden und dabei die Kerne entfernen. 100 g Honig ½ min Gut zum Kochen bringen. Kumquats sowie das Mark der Vanilleschote dazugeben.

5. Mit Orangensaft löschen, aufwallen lassen und offen 10 min auf kleiner Flamme sieden. Maizena (Maisstärke) und 1 El Wasser durchrühren, hinzfügen, wiederholt kurz aufwallen lassen. Kompott in eine ausreichend große Schüssel befüllen und auskühlen. Parfait vor dem Verzehr kurz antauen, stürzen und in etwa 4 cm große Stückchen schneiden. Mit dem Kompott zu Tisch bringen.

Nussige Mittelschicht geben mit Frischhaltefolie ausbreiten. Eine Hälfte der Parfaitmasse einfüllen, darauf die angerösteten Nüsse streuen. Restliche Menge gleichmässig auf die NussSchicht aufstreichen und eine Nacht lang einfrieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Honigparfait

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche