Honigkuchenteig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 500 g Bienenhonig
  • 250 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pk. Lebkuchengewürz
  • 15 g Kakao
  • 200 g Leichtbutter
  • 2 Eier
  • 1000 g Mehl
  • 0.5 Pk. Backpulver
  • Mehl (zum Ausrollen)

Zum Verzieren:

  • 1 Eiklar
  • 200 g Staubzucker
  • Mandelkerne
  • Nüsse
  • Eventuell Süssigkeiten

Salz, Zucker, Honig, Lebkuchengewürz, Kakao und Leichtbutter in einen Topf Form, unter Rühren erhitzen, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Honigmasse ausgekühlt in ein Weitling Form. Eier mit dem Rührgerät unterziehen. Mehl und Backpulver vermengen, zum Teig Form, einen glatten Teig durchkneten. Zum Schluss mit den Händen zu einer Kugel formen. Mit Folie abgedeckt im Kühlschrank etwa 2 Stunden ruhen. Teig auf bemehltem Tisch 1/2 cm dick auswalken. Beliebige Formen ausstechen oder ausschneiden, auf einem mit Pergamtenpapier belegten Backblech backen.

Schaltung

180 bis 200 °C , 2. Schiebeleiste v. U.

160 bis 180 °C , Umluftbackofen

10 bis 15 Min.

Kuchen nach dem Backen auf der Stelle von dem Backblech nehmen, auf einem Kuchengitter abkühlen.

Für den Guss das Eiklar steifschlagen, den gesiebten Staubzucker unterziehen. In einen Tiefkühlbeutel befüllen, eine winzige Spitze klein schneiden. Den Kuchen damit garnieren, mit Mandelkerne, Nüssen und Süssigkeiten bekleben.

90 Min.

der Hamburgischen Electricitätswerke Ag

Gutes Gelingen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Honigkuchenteig

  1. Walenta Helga
    Walenta Helga kommentierte am 21.05.2014 um 11:22 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche