Honigkuchen von dem Backblech

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 375 g Honig
  • 125 g Zucker
  • 1 Pack. Vanillezucker
  • 100 g Butter
  • 100 g Schmalz
  • 2 Eier
  • 3 Teelöffel Zimt
  • 0.5 Teelöffel Kardamom
  • 0.5 Teelöffel Nelken (gemahlen)
  • 4 Tropfen Bittermandelöl
  • 20 ml Rum
  • 1 Unbehandelten Orange (abger. Schale)
  • 500 g Mehl
  • 1 Pack. Backpulver
  • 3 Gestr. El. Kakao
  • Knapp ein Achtel Liter Milch
  • 100 g Haselnusskerne (grob gehackt)
  • 100 g Zitronat (kleingewürfelt)
  • 150 g Korinthen

Guss:

  • 150 g Staubzucker
  • 3 Gestr. El. Kakao
  • 2 EL Wasser (heiss, circa)
  • 20 g Butter (flüssig)
  • 200 g Kochschokolade
  • 1 Pack. Belegkirschen
  • 100 g Mandelkerne (blanchiert)

Für den Teig Vanillezucker, Zucker, Honig, Butter und Schmalz gemächlich im Kochtopf erwärmen, dann in ein Weitling gießen und abgekühlt stellen.

Unter die beinahe abgekühlte Menge Eier, Gewürze, abger. Apfelsinenschale und nach und nach, abwechselnd mit Milch, das Backpulver-Kakao-Mehl- Gemisch rühren. Zum Schluss Haselnüsse, Zitronat und die gewaschenen, gut abgetrockneten Korinthen unterziehen. Den Teig mit einem Teigschaber gut 1 cm dick auf ein gefettetes Backblech aufstreichen. Ein mehrfach umgeknifftes, gefettetes Papier vor den Teig legen, etwa eine halbe Stunde backen. Schaltung: 175- 195 °C , 2. Schiebeleiste v. U. 160-180 °C , Umluftbackofen Guss: Den Kuchen auf dem Backblech auskühlen. Für den Guss den mit Kakao gesiebten Staubzucker mit so viel heissem Wasser glattrühren, dass eine dickflüssige Menge entsteht, dann die flüssige Butter hinzfügen.

Gleichmässig auf den Kuchen auftragen, fest werden. Die Kochschokolade in einem kleinen Kochtopf im Wasserbad so lange erwärmen, bis sie sich glattrühren lässt. Zum Schluss auf den Kuchen aufstreichen. Die Kochschokolade leicht anziehen. Belegkirschen halbieren. Auf die beinahe feste Oberfläche Blüten aus Belegkirschen als Mittelpunkt und Mandelkerne als kreisförmig angeordnete Blütenblätter legen.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Honigkuchen von dem Backblech

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche