Honigkuchen von dem Backblech Ii

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Teig:

  • 3 Eier
  • 700 g Honig
  • 3 EL Rum
  • 750 g Weizen (fein gemahlen)
  • 10 Pimentkörner
  • 0.5 Teelöffel Ganzer Anis
  • 1.5 Teelöffel Ganzer Fenchel
  • 1 Teelöffel Kardamom; abgeschält, ganz
  • 1 Teelöffel Nelken (ganz)
  • 2 Teelöffel Zimt
  • 2 Zitronen (unbehandelt)
  • 120 g Mandelkerne (fein gemahlen)
  • 7 g Pottasche
  • 7 g Hirschhornsalz
  • 3 EL Rosenwasser

Zum Bestreichen:

  • 1 Eidotter
  • 1 EL Schlagobers
  • 30 Mandelkerne (abgezogen)
  • 120 Pistazien

Die Eier mit dem Honig und dem Rum dickcremig aufschlagen. Den Weizen gemeinsam mit den Gewürzen dickcremig aufschlagen. Die Mandelkerne fein raspeln. Die Schale der Zitronen abraspeln. Die Pottasche sowie das Hirschhornsalz getrennt in jeweils der Hälfte des Rosenwassers zerrinnen lassen. Zusammen mit der Zitronenschale, dem Mehl sowie den Mandelkerne unter die Ei- Honigmasse vermengen. Den Teig gut bedecken und 1 Woche lang an einem abkühlen Ort durchziehen.

nach der Teigruhe das Backrohr auf 180 °C vorwärmen. Ein Blech einfetten. Den Teig auf das Blech Form. Die Folie darüber legen und mit einem Wellholz den Teig gleichmässig gleichmäßig verteilen.

Eidotter und Schlagobers miteinander mixen und den Teig damit bestreichen. Auf dem Teig mit einem Küchenmesser 30 Quadrate markieren. In die Mitte der Quadrate eine Mandel und in die Ecke je eine Pistazie setzen. Das Backblech im aufgeheizten Backrohr (Mitte) 20 Min. backen. Den Honigkuchen noch warm gemäss der Mandelverzierung in Quadrate schneiden und auf dem Backblech abkühlen.

Mindestens 1 Woche in einer Blechdose durchziehen.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Honigkuchen von dem Backblech Ii

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche