Honigkuchen-Geschenk-Karton gefüllt mit Konfekt

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Honigkuchenteig::

  • 250 g Honig, möglichst flüssig
  • 60 ml Wasser
  • 200 g Weizenmehl
  • 110 g Roggenmehl
  • 10 g Honigkuchengewürz
  • 7 g Natron (gibt es in der Apotheke)
  • Bienenwachs zum Einfetten des Backblechs

Spritzlasur::

  • 1 Eiklar
  • 20 g Staubzucker

Konfekt-Füllung::

  • 100 g Fester Honig
  • 100 g Mandelkerne
  • 1 Teelöffel Rosenwasser
  • Einige Tropfen Bittermandelöl
  • 50 g Kakaopulver

Honigkuchengewürz::

  • 6 g Zimt
  • 2.5 g Anis
  • 2.5 g Neugewürz
  • 1.5 g Koriander
  • 1 g Nelken
  • 1 Prise Ingwer

Honig mit dem Wasser durchrühren. Mehl mit Gewürzen und Natron in einer Backschüssel gut vermengen. Den Honig hinzfügen und daraus einen Teig durchkneten. Am besten klappt es mit den Händen. Teig in Klarsichtfolie einwickeln und 24 Stunden im Kühlschrank lagern.

Den Teig auswalken und Teigplatten ausstechen. Die einzelnen Teile kann man am besten aus Pappkarton fertigen und auf dem ausgerollten Kuchenteig ausbreiten und ausschneiden! (Pappschablonen: Deckel: 10x15 cm, Boden: 12x17 cm, 2 lange dünne Seiten je 5x15 cm, 2 dünne Kopfseiten 5x10 cm).

Die 6 Platten auf ein mit Bienenwachs gefettetes Blech Form und bei 200 °C zirka 15-20 Min. backen. Bei einem Umluftherd anbieten 160 °C . Aus den Teigresten kleine Kekse ausstechen (z.B. Herzchen beziehungsweise Figuren) und mitbacken. Nach dem Backen abkühlen.

Die Ränder mit dem Küchenmesser gerade schneiden und die Kiste zusammenkleben. Dazu 1 EL Eiklar mit dem Staubzucker mischen und so eine zähflüssige Spritzlasur machen. Die Lasur in eine spitze Pergament-Papiertüte oder Spritzbeutel befüllen und alle Ränder damit bespritzen. Die Kisten gemeinsam setzen und die Schachtel mit einem Gummiband fixieren, bis das Ganze getrocknet ist, am besten 1 Tag lang.

Konfekt: Mandelkerne abziehen und mahlen. Wer sich diese Arbeit ersparen will, kann ebenfalls fertig geriebene Mandelkerne kaufen. Honig, Mandelkerne, Rosenwasser und Bittermandelöl zusammenkneten, Kugeln formen und in Kakaopulver wälzen.

Kugeln in den Geschenkkarton befüllen, Deckel auflegen und mit den Mandelkerne und den Honigkuchen-Keksen dekorieren.

.html

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Honigkuchen-Geschenk-Karton gefüllt mit Konfekt

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche