Honigbirnen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Birnen
  • 750 ml Weisswein (trocken)
  • 400 g Honig
  • Salz
  • Pfeffer (gemahlen)
  • 6 Eier
  • Olivenöl

Die Birnen abschälen, entkernen und in Scheibchen oder Würfelchen schneiden. In einen Kochtopf geben, mit Wein überdecken, 100 Gramm Honig zufügen. Leicht mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Das Ganze 15 min auf kleiner Flamme dünsten. Danach die Flüssigkeit abschütten. Die Eier in einer Backschüssel mixen. 200 Gramm Honig in einem Töpfchen leicht zerrinnen lassen. Eier, Birnen sowie 4 EL Olivenöl zufügen und alles zusammen gut durchmischen. Eine große, feuerfeste geben leicht einölen. Die Birnenmischung hineinfüllen und glattstreichen. Die Füllung sollte nicht höher als 2 bis 3 cm anbieten. Die Honigbirnen im auf 200 Grad aufgeheizten Herd 30 bis 40 min gardünsten, bis die Menge sich gefestigt hat und die Oberfläche goldbraun ist. Leicht mit Pfeffer überstreuen und den übrigen, leicht erhitzten Honig darübergiessen. Anmerkung: Dieses Dessert stammt aus der Römerzeit. Heutzutage bereitet man dieses Dessert häufig ohne Pfeffer zu- dadurch geht aber der mediterrane Pfiff des Rezeptes verloren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Honigbirnen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche