Honig-Safran-Eis mit Pfirsich-Kompott - Provence

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Eis:

  • 5 Eidotter
  • 50 g Zucker
  • 200 ml Milch
  • 300 ml Rahm
  • 4 EL Honig
  • 1 Safran

Pfirsich-Kompott:

  • 400 ml Rotwein
  • 50 g Zucker
  • 0.5 Vanillesschote
  • 6 Pfirsiche
  • 1 Zitrone (Saft)

Eidotter und Zucker zu einer hellen, dickflüssigen Krem aufschlagen. Milch, Rahm und Honig unter Rühren aufwallen lassen. Zur Eicreme aufschlagen. In die Bratpfanne zurückgeben, den Safran beigeben und die Krem wiederholt bis kurz vor dem Siedepunkt bringen. Sofort durch ein Sieb in eine geeignete Schüssel gießen und abkühlen.

Die Menge im Tiefkühler wenigstens 3 Stunden gefrieren; dabei zwei bis dreimal ausführlich rühren, damit sich keine Eiskristalle bilden.

Rotwein, Zucker und Vanillestengel gemeinsam aufwallen lassen, 5 min machen.

In der Zwischenzeit die Pfirsiche kurz in siedendes Wasser tauchen, von der Schale befreien, halbieren, entkernen und die Früchte in nicht zu schmale Schnitze schneiden. Sofort mit dem Saft einer Zitrone vermengen.

Die Pfirsiche in den Rotweinsud Form und bei geschlossenem Deckel auf kleinem Feuer ca. 5 Min. gar ziehen. Mit einer Schaumkelle herausheben.

Den Rotweinsud um die Hälfte kochen. Über die Pfirsiche Form und abkühlen.

Zum Servieren die Pfirsiche mit ein wenig Bratensud dekorativ auf Teller anrichten. Eis mit einem Löffel als Kugeln ausstechen und auf das Pfirsichkompott setzen.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Honig-Safran-Eis mit Pfirsich-Kompott - Provence

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche