Honig-Radieschen auf Sonnenblumenkern- Biskuit

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Ganache:

  • 150 g Kuvertüre (weiß)
  • 180 ml Schlagobers

Biskuit:

  • 6 Stück Eier
  • 120 g Mehl
  • 50 g Sonnenblumenkerne (gerieben)
  • 30 g Butter
  • 120 g Staubzucker

Radieschen:

Für die Ganache Kuvertüre über Wasserdampf schmelzen. Obers zugießen, mit der Schokolade verrühren und kurz aufkochen. Ein paar Stunden, oder besser noch einen Tag, gekühlt rasten lassen.
Mit dem Mixer wie Schlagobers aufschlagen. Für das Biskuit Eier in Dotter und Klar trennen. Eiklar zu Schnee schlagen, Zucker einrühren. Dotter nach und nach unterheben, zuletzt Mehl, Sonnenblumenkerne und geschmolzene Butter unter die Masse ziehen. Masse 1/2 cm hoch auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen und bei 180 Grad ca. 10 Minuten backen. Radieschen putzen und in dünne Scheiben schneiden. Mit dem Saft der Zitronen, einer kleinen Prise Salz und 3 EL Honig vermischen. Biskuit in schlanke Dreiecke oder Rechtecke schneiden und mit Ganache dick bestreichen (oder die Ganache mit Hilfe eines Dressiersacks aufspritzen). Ganache mit Radieschenscheiben dekorativ belegen, mit dem Radieschen-Honig-Saft beträufeln. Ein paar Minzblätter in dünne Streifen schneiden und auf das Radieschen- Biskuit streuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 3 0

Kommentare6

Honig-Radieschen auf Sonnenblumenkern- Biskuit

  1. Kendra
    Kendra kommentierte am 26.04.2015 um 14:45 Uhr

    Hat mich echt überrascht, wie gut das sein kann.

    Antworten
    • evagall
      evagall kommentierte am 12.08.2015 um 21:58 Uhr

      der Kommentar bringt mich dazu, es auch zu probieren, aber erst wenn es nicht mehr so heiß ist

      Antworten
  2. minikatze
    minikatze kommentierte am 08.04.2015 um 08:40 Uhr

    Sehr gut!

    Antworten
  3. Leben
    Leben kommentierte am 06.04.2015 um 04:31 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. anni0705
    anni0705 kommentierte am 29.05.2014 um 13:06 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche