Honig-Pfeffernüsse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 250 g Edelkastanienhonig
  • 100 g Vollkornweizenmehl
  • 100 g Roggenvollkornmehl
  • 50 g Maronimehl
  • 100 g Mandeln (fein gerieben)
  • 1 TL Honiglebkuchengewürz
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 TL Kardamon
  • 1 Ei
  • etwas Zitronenschale
  • 1 EL Rum
  • 1/2 TL Natron

Für die Honig-Pfeffernüsse zuerst den Honig leicht erwärmen, bis er flüssig ist. Gewürz, Rum und das Ei untermengen. Die Mehlsorten, die Mandeln und das Natron vermischen und mit dem Honig verkneten.

Eine Rolle formen. Mit Mehl bestreuen, in eine Frischhaltefolie wickeln und für 1 Tag im Kühlschrank rasten lassen. Kleine Rollen formen und nussgroße Stücke abschneiden. In der Hand rollen und etwas flachdrücken.

Die Honig-Pfeffernüsse auf ein befettetes Blech setzen. Nicht zu knapp, da sie noch größer werden. Die Masse ergibt 2 Bleche.

Die Honig-Pfeffernüsse bei ca. 150 ° Umluft etwa 20 Minuten backen. Ab-kühlen lassen und in einer Keksdose aufbewahren.

Tipp

Wem sie nicht süß genug sind, kann die Honig-Pfeffernüsse noch mit Zuckerglasur überziehen. Und wer sie noch pfeffriger will, kann in die Zuckerglasur noch etwas weißen Pfeffer geben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare2

Honig-Pfeffernüsse

  1. Baramundi
    Baramundi kommentierte am 03.12.2015 um 08:33 Uhr

    Spitze

    Antworten
  2. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 30.11.2015 um 14:31 Uhr

    die klingen ja gut :-)

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche