Honig-Mais-Muffins

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 1 Tasse Rosinen
  • 2 Esslöffel Rum
  • 1 Tasse Maismehl
  • 1 Tasse Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Backsoda
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 1/2 Tassen Buttermilch
  • 1 Ei
  • 1/2 Tasse Pflanzenöl
  • 1/2 Tasse Honig

Für die Honig-Mais-Muffins den Backofen auf 180 °C vorheizen.

Muffinsform einfetten und mit Maisgrieß ausstreuen.

Die Rosinen im Rum einweichen.

Das Mehl und das Maismehl mit dem Backpulver und dem Backsoda in einer Schüssel vermischen. Das Salz dazu geben.

In einer zweiten Schüssel das Ei kurz verschlagen und mit der Buttermilch, dem Honig und dem Öl verrühren.

Die Rosinen zu der Ei-Buttermilchmischung gießen.

Die Mehlmischung rasch unter die Eiermischung rühren. Das geht am besten mit einer Gabel. Nicht zu lange rühren, sonst werden die Muffins hart und zäh.

Die Teigmasse zu 2/3  in die Förmchen füllen, sodass
noch Platz zum Aufgehen bleibt.

Die Honig-Mais-Muffins auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen.






 



 



 

 

 

 

 

 

Tipp

Die Honig-Mais-Muffins schmecken am besten lauwarm mit gesalzener Butter.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Honig-Mais-Muffins

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche