Honig-Lebkuchen - Bienenhonig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 400 g Bienenhonig
  • 300 g Zucker ((1))
  • 60 ml Wasser ((1))
  • 1000 g Mehl
  • 75 g Eier
  • 25 g Zucker ((2))
  • 25 g Lebkuchengewürz
  • 15 g Triebsalz; oder Natron
  • 100 ml Milch
  • 10 g Pottasche
  • 25 ml Wasser ((2))

Lebkuchengewürz:

  • 20 g Zimt
  • 15 g gemahlene Nelken
  • 10 g Muskat
  • 15 g Ingwer
  • 25 g Fenchelsamen
  • 25 g Koriander
  • 25 g Anis

Bienenhonig, Zucker (1) und Wasser (1) gemeinsam aufwärmen bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Abkühlen. Mehl zu der Honig/Zucker-Mischung Form.

Eier und Zucker (2)gemeinsam cremig rühren. Lebkuchengewürz beigeben. Triebsalz in der Milch zerrinnen lassen. Pottasche im Wasser (2) zerrinnen lassen. Beide Triebmittel den restlichen Ingredienzien beigeben. Alles zu einem mittelfesten Teig zubereiten. Den Teig einen Tag ruhen.

Vor dem Weiterverarbeiten gut kneten. Den Teig 4 bis 6 mm dick auswalken, in der gewünschten geben ausstechen oder ausschneiden. Auf gut gefettete und bemehlte Backbleche legen, mit Milch bestreichen und bei 190 Grad backen. Solange die Lebkuchen noch heiß sind, mit Gummi arabicum Lösung bestreichen. Nach Geschmack garnieren.

Lebkuchengewürz: Alle Gewürze mahlen und vermengen.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Honig-Lebkuchen - Bienenhonig

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche