Holundersuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 500 g Holunderbeeren
  • 2 EL Zitronensaft
  • 125 g Zucker
  • 1 EL Speisestärke

Schnee-Nockerl:

  • 80 g Zucker
  • 4 Eiweiss

Für die Holundersuppe die Holunderbeeren waschen, abrebeln und mit dem Zucker kochen, bis die Beeren aufplatzen, danach passieren.

Speisestärke in etwas Wasser oder Wein anrühren und den Hollersaft damit andicken und abermals aufkochen. Mit Zucker und Zitronensaft abschmecken.

Für die Einlage Zucker und Eiweiß steif aufschlagen, Nockerl abstechen und in heißem (knapp unter dem Siedepunkt) Zuckerwasser ziehen lassen, bis sie gar sind.

Die Holundersuppe mit den Eiweißnockerln servieren!

 

 

Tipp

Achten Sie bei der Zubereitung der Holundersuppe darauf, die vielen kleinen Kerne nicht zu zerreiben, da diese Bitterstoffe enthalten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Holundersuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche