Holundersirup

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 24 Stk Holunderblütendolden
  • 100 g Ascorbinsäure (Apotheke)
  • 2 l Wasser
  • 3000 g Zucker
  • 2 Stk Zitrone (unbehandelt, bzw. Limetten)

Für den Holundersirup den Zucker in abgekochtem Wasser auflösen.

Die Holunderblütendolden und die in Scheiben geschnittenen Zitronen, sowie die in heißem Wasser aufzulösende Ascorbinsäure dazugeben.

Die Flüssigkeit für drei Tage stehen lassen, danach durch ein feines Sieb oder Tuch abseihen und in Flaschen mit Drehverschluss füllen.

Mit Wasser oder Mineralwasser verdünnt ist dieser Holundersirup ein herrlicher Durstlöscher.

Tipp

Holundersirup in einer schönen Flasche eignet sich besonders als Mitbringsel oder kleines Geschenk.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
9 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare18

Holundersirup

  1. aerofit
    aerofit kommentierte am 23.06.2016 um 11:29 Uhr

    Mir sind nach zwei Tagen die Holunderblüten schimmlig geworden. Hab sie im Keller abgedeckt ziehen lassen. Hat wer eine Idee, woran das liegt?

    Antworten
  2. brigitteb
    brigitteb kommentierte am 27.05.2015 um 17:53 Uhr

    ein gesunder Durstlöscher !

    Antworten
  3. omami
    omami kommentierte am 30.06.2014 um 11:23 Uhr

    Mit Limetten oder Zitronen finde ich den Geschmack ganz toll.

    Antworten
  4. spiderling
    spiderling kommentierte am 12.06.2014 um 15:34 Uhr

    Super Rezept

    Antworten
  5. fihalhohi
    fihalhohi kommentierte am 03.06.2014 um 10:54 Uhr

    Endlich kann ich den Holunder von meinem Garten verarbeiten :-)

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche