Holunderblütenbrot

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1000 g Mehl
  • 600 ml Milch; bzw. Buttermilch
  • 40 g Germ
  • 20 g Meersalz
  • 10 g Zucker
  • 2 Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 14 lg Holunderblüten, reif; Oder
  • 3 EL Holunderblüten, getrocknet evt. ein Drittel mehr

Lösen Sie die Germ in ein wenig lauwarmer Milch, den Zucker und das Salz in der übrigen Milch bzw. In der Buttermilch auf. Zerschneiden Sie die Holunderblüten in kleine Sträusschen, die Sie gemeinsam mit dem gesiebten Mehl und der geriebenen Zitronenschale in eine geeignete Schüssel geben. Fügen Sie die Germ sowie nach und nach die Milch hinzu, und durchkneten sie alles zusammen, bis ein elastischer (und aromatischer) Teig entstanden ist. Sie den Teig an einem warmen Ort, mit einem nassen Geschirrhangl (oder mit Plastikfolie) abgedeckt, 1 Stunde lang stehen. Anschließend durchkneten Sie ihn von Neuem ca. 8 Min. lang herzhaft durch und teilen ihn in 2 auf der Stelle große Stückchen, die Sie mit bemehlten Händen zu 2 Röllchen in der Länge der Backform auswalken. Fetten sie die Formen mit Butter oder evtl. einem aromatischen Öl ein, ebenso die Teigrollen von einer Seite, und legen Sie die Brote mit der gefetteten Seite nach oben in die Formen. Sie die Brote in den (wiederholt abgedeckten) Formen von Neuem 2 Stunden lang gehen. Heizen Sie derweil das Backrohr auf 200 °C vor, stellen Sie ein Schüsselchen mit Wasser unten in den Herd und Sie die Brote auf der mittleren Schiene 45 Min. goldbraun backen. Lösen Sie die Brote aus der geben, und Sie sie auf einem Gitter auskühlen. (Probieren Sie ruhig eine Scheibe von dem noch warmen Brot mit Butter: Der Wohlgeschmack ist ebenso köstlich wie der Wohlgeruch). Holunderblütenbrot ist ideal für Sandwiches oder evtl. als Zuspeise zu Suppen und Salaten. Es schmeckt jedoch ebenfalls einfach mit Hüttenkäse oder evtl. Topfen belegt. Und sollten Sie von dem Brot ein wenig übrigbehalten, dann ist es als verzuckertes Blütenschnittchen (s. Rezept) äusserst schmackhaft.

Notizen [PeHi]: 500 ml Buttermilch + 100 ml Wasser; 3 El getrocknete Blüten; 1 kg Dinkelmehl Type 630, 2 Päck. Trockenbackhefe. Brot wird rasch dunkel. 1 30-cm-Kastenform, 2/3 Teig, 1 20-cm-Flexiform, ein Drittel Teig. Schön aufgegangen. Sehr gut mit Marmelade.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare0

Holunderblütenbrot

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche