Holunderblüten-Kücherl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 20 Holunderblüten
  • 250 g Mehl
  • 5 g Trockenhefe, (1/2 Sackerl)
  • 2 Eidotter
  • 2 Eiklar
  • 2 EL Zucker
  • 250 ml Weisswein
  • 50 g Butter (zerlassen)
  • 1500 ml Öl
  • Staubzucker

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Zucker, Salz und Eidotter mit dem Quirl mischen, das Mehl, den Weisswein sowie die Germ hinzfügen und zum Schluss die zerlassene Butter untermengen. Eine halbe Stunde stehen und dann das steif geschlagene Eiklar untermengen. In der Zwischenzeit die Briketts anbrennen und dann das Öl in einen 12-Inch-Dutch-Oven befüllen und darauf stellen, um genügend Temperatur zu erreichen. Wenn ein Tropfen Wasser darin zischt, ist es gerade richtig. Die Blüten je am Stielansatz in den Teig eintunken und im heisen Öl fertig backen.

Auf Kuchenkrepp abrinnen, mit Staubzucker überstreuen und dazu Kompott zu Tisch bringen.

Pfingstmenü: Gebratener Flussbarsch, Kaninchenkeulen auf Fenchelgemüse, Holunderblüten-Kücherl

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Holunderblüten-Kücherl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte