Holunderbeercreme mit geeister Birnensauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Für Die Krem
  • 5 Gelatine (weiss)
  • 6 Eidotter
  • 6 dag Zucker
  • 25 cl Holunderbeersaft
  • 12.5 cl Weisswein
  • 2 Esslöffel Krem de Cassis
  • 25 cl Schlagobers
  • Für Die Sosse
  • 100 dag Birnen (vollreif)
  • 7.5 dag Zucker
  • 2 Vanilleschote
  • 75 cl Weisswein
  • 2 Esslöffel Birnengeist
  • Holunderbeeren zum Verzieren

Für alle, die Erdbeeren lieben:

Gelatine in Leitungswasser durchtränken. Eidotter mit Zucker, Weisswein und Holunderbeersaft bei gemäßigter Temperatur oder alternativ über dem Wasserbad zu einer dickflüssigen Krem schlagen. Die ausgedrückte Gelatine unter Rühren in der Krem einschmelzen und alles zusammen in geeistem Wasser so lange kaltrühren, bis die Krem zu gelieren beginnt. am Anfang den Cassis darunter geben , anschliessend die steif Schlagobers so darunter geben, dass sie sich nicht ganz mit der Krem vermengt: Beim Abstechen soll sich später eine Marmorierung abzeichnen. Die Krem in Schüssel geben ausfüllen und bei geschlossenem Deckel etwa 2 h abgekühlt stellen. Zur Vorbereitung der Sosse die Birnen von der Schale trennen, halbieren, das Kernhaus entfernen und die Hälften in Verbindung mit dem Zucker, dem ausgekratzten Vanillemark sowie dem Weisswein aufwallen lassen. Bei gemäßigter Temperatur dadrin durchziehen lassen. Die Birnenhälften herausnehmen und zwei davon abgekühlt stellen. Die übrigen Birnen mit dem Schneidstab des Mixers zu Püree machen, mit Birnengeist beträufeln und abgekühlt stellen. Ungefähr 20 Min. vor dem Servieren mit dem Quirl einmal kräftig aufrühren. Die zwei Birnenhälften in Spalten kleinschneiden. Mit der Krem, der Birnensauce und einigen Holunderbeeren auf den Tisch hinstellen.

Tipp

Holunderbeercreme mit geeister Birnensauce ist ein passendes Dessert zu einem herbstlichen Wild-Menü!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare0

Holunderbeercreme mit geeister Birnensauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche