Holunderbeer-Mousse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 4 Blatt Gelatine (weiss)
  • 3 Eidotter
  • 75 g Staubzucker
  • 125 ml Holunderbeersaft
  • 1 Zitrone
  • 200 ml Schlagobers
  • 500 ml Weisses Schokoladeneis (Fertigprodukt)

Zum Garnieren:

  • Holunderbeersaft
  • Einige frische Pfefferminzblättchen

Gelatine in kaltem Wasser einweichen und in wenig kochend heissem Wasser schmelzen. Eidotter mit 3 El. Heissem Wasser und Staubzucker derweil cremig aufschlagen, bis die Menge beinahe weiß ist. Holunderbeersaft und Saft einer Zitrone unterrühren, dann die aufgelöste Gelatine hinzfügen. Die Krem abgekühlt stellen. Wenn sie beginnt zu gelieren, die Schlagobers unterrühren. Wieder abgekühlt stellen. Vor dem Servieren das Eis entfrosten. Das Eis sollte beinahe giessfähig sein. Danach das Eis als "Spiegel' auf vorgekühlte Dessertteller gleichmäßig verteilen. Mit einem großen EL von der Mousse "Nockerl" abstechen und auf das Eis setzen. Den Löffel zwischendurch immer nochmal in heisses Wasser tauchen. Mit Holunderbeersaft beträufeln und mit den Minzblättern garniert zu Tisch bringen. (6 Portionen)

Tipp: Verwenden Sie ruhig bessere Schokolade - umso herrlicher schmeckt das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Holunderbeer-Mousse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche